JETZT BUCHEN

FAQ's

FAQ's

Unterricht

Wie weit komme ich mit einer Woche Surfkurs?

Eine Woche Surfen mit täglichem Unterricht wird sicherlich eine großartige Entwicklung für den Surferlehrling darstellen.

Dennoch Faktoren, die nicht mit dem Surfer und dem Trainer zusammenhängen, wie z.B. die natürlichen Bedingungen, beeinflussen wie sich der Schüler entwickeln kann.

Im Gegensatz zu Fußball, Basketball oder anderen Sportarten, bei denen sich das Spielfeld kaum oder gar nicht verändert hat, gibt es beim Surfen nie zwei gleiche Tage, unser Trainingsgelände ist nie genau das gleiche wie an jedem anderen Tag.

Was die Entwicklung des Surfers verlangsamen kann, ist auch das, was das Surfen zu einem ganz besonderen Sport macht und manche Tage, an denen alle Variablen stimmen, zu unvergesslichen Tagen werden lässt!

In einer Woche mit vernünftigen Wellenbedingungen wird ein Anfänger der in Form ist sicherlich aufstehen, bereits gebrochene und ungebrochene Wellen fangen, die Welle „im Grünen“ abschneiden, der Wellenwand gleiten und Geschwindigkeit erzeugen.

Woher kommen sie und wer sind eure Trainer?

Future Eco Surf School ist stolz darauf, ein Team von ortansässigen und erfahrenen Coaches zu haben, die fließend verschiedene Sprachen wie Portugiesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch und Spanisch sprechen.

Da sie von der Algarve stammen oder schon lange hier leben, kennen sie sich mit der Kultur und Natur der Gegend aus, sodass sie jeden Tag einfach den optimalen Surfspot finden.

Gibt es Teilnahmevoraussetzungen für einen Surfkurs?

Motivation, sich im Meer wohl zu fühlen und körperliche Vorbereitung, wird beim Lernprozess sicher sehr helfen. Die Kursteilnehmer sollten schwimmen können und wir würden es begrüßen, wenn du uns über eventuelle gesundheitliche Einschränkungen informierst.

Was sind die Bedingungen für nicht surfende Begleiter?

Nicht surfende Begleiter können einen surfenden Kunden begleiten, indem sie für eine Mitfahrgelegenheit bezahlen, die ihnen einen Platz im Surf-Van garantiert. Danach, hat die Begleitperson am Strand, an dem der Unterricht stattfindet, den ganzen Tag zur freien Verfügung, um nach Belieben Zeit zu verbringen.

Was ist das Durchschnittsalter Ihrer Schüler?

Das Durchschnittsalter unserer Schüler liegt wahrscheinlich zwischen 25 und 35 Jahren, da wir mehrere junge Menschen im Sporttraining im Alter von 6 bis 18 Jahren haben, aber wir haben auch mehrere Erwachsene und junge Familien im Alter von 30 bis 50 Jahren.

Surfen wir jeden Tag?

Wir haben täglich Surfunterricht außer am ersten Weihnachtsfeiertag und Neujahrstag, so dass unsere Schüler auch jeden Tag Unterricht haben können.

Warum an eurer Schule lernen und nicht an einer anderen?

Weil die Future Eco Surf School eine Schule ist:

  • umweltbewusst
  • hat 22 Jahren Erfahrung im Surfunterricht
  • hat vollständige Zertifizierung durch die verschiedenen Aufsichtsbehörden
  • ist ganzjährig geöffnet
  • arbeitet an beiden Küsten
  • umfasst mehrere Lernstufen

 

Wie lange dauert es, zu den Surfspots zu gelangen?

Das hängt von den verschiedenen Stränden ab. Die maximale Zeit beträgt eine Stunde und wenn die Südküste „in Betrieb“ ist, sind 5 Minuten ausreichend.

Wie lange dauert ein Surferlebnis?

Es hängt von der Jahreszeit ab, die einen großen Einfluss darauf hat, wo die Erfahrung stattfinden wird. So bedeutet z.B. im Sommer eine Surfstunde von 3 Stunden ein Erlebnis von insgesamt ca. 6 Stunden. Diese Zeit beinhaltet die Hin- und Rückfahrt zum geeigneten Surfstrand an der Westküste, die Surfstunde selbst und die gesamte Zeit, die mit der Logistik der Vorbereitung der Surfausrüstung verbunden ist.

Wie kommen die Schüler zum Strand?

Für den Transport unseren Schüler haben wir Surf-Vans, die einen täglich zum Surfspots bringen (Hin- und Rückfahrt). Wenn die Unterkunft in der Nähe unsere Schule liegt oder wenn ein „Surf-Paket“ gebucht wird, kann man von der Unterkunft abgeholt werden. Für weiter entfernte Orte können wir einen Transport anbieten, für den wir abhängig von der Entfernung jedoch eine geringe Gebühr erheben.

An welchen Stränden finden Surfkurse statt?

Die Surfspots für unsere Klassen werden so ausgewählt, dass sie an jedem Tag die besten Bedingungen zum Surfen bieten. Dies hängt von Wind, Gezeiten, Größe und Richtung des Wellengangs (engl. Swell), Sandbänken und technischem Niveau der Schüler ab. Unser Unterricht findet an der Süd- und Westküste der Algarve statt. Wir gehen häufiger zu 10 Hauptstränden (8 davon liegen im wilden und geschützten Gebiet des Naturpark Südwest-Alentejo und Vicentinische Küste, wo Surfschulen eine spezielle Lizenz benötigen, um unterrichten zu können). Ab und zu schauen wir uns verschiedene Surfspots an, die nur von erfahrenen Surfern genutzt werden.

Ist die Ausrüstung inbegriffen?

Ja, in jedem Klassenpreis ist das gesamte Material bereits enthalten: die Leash, das Brett und der Neoprenanzug.

 

Wie komme ich dorthin?

Wir befinden uns in der Marina von Portimão, am Praia da Rocha in Portimão. Sie können uns mit dem Auto, Zug, Bus, Taxi, Uber oder noch besser zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen und so den CO2-Fußabdruck verringern. Wenn Du gibst Future Eco Surf School bei Google Maps ein, wirst Du leicht zu unserer Surfschule geleitet.

Sind die Kurse für Einsteiger und Leute, die nie gesurft haben?

Die Kurse richten sich an zwei bestimmte Zielgruppen:

Einstiegslevel – an Leute, die noch nie einen Surfunterricht hatten oder nur kurze Surferfahrung hatten

Mittelstufe (Verbesserung) – an fortgeschrittene Surfer, die bereits über Grundkenntnisse des Surfens verfügen und ihre Fähigkeiten im Rauspaddeln verbessern wollen, Wellen selbst auswählen und die grundlegenden Manöver wie Trimmen, Cut-back, Bottom Turn, Floater entwickeln möchten.

Mit unserer Erfahrung von 22 Jahren können wir sagen, dass etwa 80% der Leute, die in die Surfkurse kommen, Teil des Einstiegslevel sind, während die restlichen 20% in der Mittelstufe sind.

Nicht als Unterrichtspaket, sondern auf einer monatlichen Zahlung und in regelmäßige Schulungen, haben wir auch fortgeschrittenen Unterricht für Vor-Wettbewerb und Wettbewerb.

Wie ist die Crowd?

Als Einsteiger wirst du auf unserer Surfgebiet von etwa 50 Meter Länge surfen – viel Platz für eine tolle Zeit!

Falls Du Fortgeschrittene bist, ist es empfehlenswert die touristische Saison von Juni bis Oktober (vor allem Juli und August) zu vermeiden. In anderen Zeiträumen haben Sie viel mehr Möglichkeiten an Wellen an beiden Küsten und viel weniger Surfer im Wasser.

In jedem Fall, wenn Du bereit bist, früh aufzustehen oder den Strand in der Nacht zu verlassen, wirst immer noch viele Möglichkeiten haben, glücklich zu sein (nur mit ein paar anderen Surfern in der Nähe).

Was für einen Surfanzug soll ich tragen?

Man kann das ganze Jahr über einen 3/2 mm Surfanzug tragen, aber im August und September kann man einige Tage mit einem Kurzarm-Surfanzug oder sogar in Shorts surfen. In der Zeit von Dezember bis März benötigt man möglicherweise einen 4/3 mm Surfanzug und sogar Stiefel, besonders wenn man nicht kältebeständig bist.

Was geschieht im Falle einer Stornierung?

Wenn Du deine Buchung mehr als einen Monat vor der ersten Surfstunde stornieren möchtest, nachdem die Zahlung bereits (teilweise oder vollständig) erfolgt ist, erstatten wir 90% des bereits gezahlten Betrags. Liegt die Stornierung zwischen drei und einer Woche vor der ersten Surfstunde, erstatten wir 50% des bereits gezahlten Betrags. Wird die Stornierung weniger als eine Woche vor der ersten Surfstunde beantragt, können wir leider keinen Betrag zurückerstatten.

Wetter und Übernachtung

Was ist, wenn es regnet?

Wie man so schön sagt: da wir sowieso nass im Meer sind, macht es keinen Unterschied! Oft kommen die besten Wellen mit dem Regen! Zum Surfen kann Regen perfekt sein denn alles was zählt sind der Wellengang, der Wind und die Gezeiten! Der einzige Grund warum wir den Surfunterricht absagen, ist wenn Wetter- oder Seebedingungen die Sicherheit der Schüler gefährden.

Wo liegt der nächste Flughafen?

Der nächstgelegene Flughafen ist Faro, der etwa 65 km von Praia da Rocha (Portimão) entfernt ist. Der Flughafen Lissabon liegt etwa zweieinhalb Stunden auf der Autobahn entfernt.

Was ist die beste Zeit für einen Surfurlaub?

Es hängt immer vom Surf-Level ab, aber top Bedingungen, also Wellen an beiden Küsten, mildes Wetter und wenig Crowd, sind viel wahrscheinlicher vor- und unmittelbar nach dem Sommer (also in den Monaten April, Mai, Oktober und November).

Wie sind die Wellen das ganze Jahr über?

Die Wellenperiode variiert stark zwischen zwei Jahreszeiten: November bis April, wo die portugiesische Küste von häufigen und starken Wellen getroffen wird, und von Mai bis Oktober, wo die Wellen eine große Konsistenz beibehalten, aber jetzt mit viel kleineren Dimensionen. Die besten Wellen findet man also im Allgemeinen an der Westküste im Sommer und an der Südküste im Herbst, Winter und Frühling.

Was ist die Wassertemperatur?

Die Wassertemperatur erreicht an der Südküste zwischen Juni und September ein Maximum von 25 °C und bis zu 20 °C an der Westküste, wobei die Mindesttemperatur an der Südküste sehr selten unter 16 °C und an der Westküste unter 14 °C liegt.

Welche Kleidung sollte ich tragen?

Von Mai bis September reichen leichte Kleidung und eine Jacke für die kühlsten Nächte aus. Oktober, November und April gibt es Tage, die eine wärmere Hose (z. B. Jeans) oder eine dickere Jacke erforderlich sind, insbesondere morgens und abends. Von Dezember bis März empfehlen wir warme Kleidung, die für eventuelles Regen- oder Windwetter geeignet ist.

Wie ist das Wetter?

Das Wetter an der Algarve ist etwa 9 Monate im Jahr mild. Weniger angenehme Außentemperaturen gibt es nur von Dezember bis Februar, wo die Höchsttemperatur trotzdem regelmäßig um 17 °C bis 20 °C liegt. Im Frühjahr und Herbst liegt die Höchsttemperatur zwischen 25 °C und 30 °C, während im Sommer die höchsten Temperaturen 35 °C erreichen. Wir haben normalerweise 300 Sonnentage im Jahr – 3036 Sonnenstunden!

 

Buchung

Kann ich den Unterricht ohne Unterkunft buchen?

Kann ich den Unterricht ohne Unterkunft buchen?

Ja, natürlich. Viele unserer Kunden kümmern sich selbstständig um ihre Unterkunft und buchen nur ihre Surfkurse bei uns. Dennoch empfehlen wir dir, dich bei unseren Unterkunftspartnern nach eventuellem Sonderangebot zu erkundigen, die sie unseren Kunden anbieten können.

 

Änderungen an Buchung

Änderungen der Buchung können wir nur auf schriftliche Anfrage per E-Mail und je nach vorhandener Verfügbarkeit garantieren.

Wie lauten die Buchungsbedingungen?

Wenn Du im Voraus buchst (einen Monat vorher), können erstmal 50% des Gesamtbetrags bezahlt werden. Die restlichen 50% müssen bis zu 48 Stunden vor der Aktivität online bezahlt werden. Oder es kann in bar am Tag des Unterrichts in der Surfschule erfolgen.

 

Wie weit im Voraus muss ich buchen, um meinen Platz zu versichern?

Für die Surfpakete, um die genauen Wunschtermine gewährzuleisten, empfehlen wir im Sommer mindestens einem Monat im Voraus und im Winter eine Woche im Voraus zu buchen.
In einzelnen Surfstunden ist es einfacher, die Verfügbarkeit eines Platzes zu garantieren. Wir empfehlen jedoch, die Anzahl der auf unserer Online-Buchungsplattform freien Plätze zu überwachen, die ständig aktualisiert werden.

Wer ist die Future Eco Surf School?

Future Eco Surf School ist eine Surfschule, die das Surfen sowie andere Sportarten und verschiedene Erfahrungen seit 1998 fördert und unterrichtet. Zu ihrer umfassenden Erfahrung kommt eine vollständige Zertifizierung durch die verschiedenen Aufsichtsbehörden hinzu, und setzt auf ein Team von Trainern, das liebt, was es tut.